Reiseziele nach Monat

- Urlaub Januar

- Urlaub Februar

- Urlaub März

- Urlaub April

- Urlaub Mai

- Urlaub Juni

- Urlaub Juli

- Urlaub August

- Urlaub September

- Urlaub Oktober

- Urlaub November

- Urlaub Dezember

- Urlaubsziele 2017

Ferien & Feiertage

- Kurzurlaub Pfingsten

- Kurzreisen Silvester

Spezielle Urlaubsziele

- Badeurlaub im Winter

- Beliebteste Urlaubsziele

- Günstige Urlaubsziele

- Party Urlaubsziele

- Reisen für Singles

- Schöne Urlaubsziele

- Strandurlaub (Sommer)

- Urlaubsziele im Winter

Reiseziele

- Peloponnes

- Reiseziele Deutschland

- Reiseziele Europa

- Reiseziele Italien

Tipps

- Beste Reisezeit

Service

- Impressum & Kontakt

- Beliebte Urlaubsziele

Reiseziele Italien, Urlaubsziele Italien

Geht es um ein Land, in das die Deutschen in jedem Fall reisen möchten, ist Italien bis heute ganz weit vorne auf der Liste der Urlaubsziele bzw. Reiseziele in Europa. Das Klima am Mittelmeer, mediterrane Küche und nicht zuletzt die Gastfreundlichkeit der Menschen sind entscheidend. Vor allem überzeugen die Urlaubsziele in Italien aber durch die unterschiedlichsten Regionen, die für Party am Strand oder am Meer bis hin zur romantischen Städtereise alles bieten.

>>> Reiseangebote finden und online buchen in unserem Online Reisebüro

Die besten Ziele in Italien finden
Natürlich stellt sich zuerst die Frage, was für einen Urlaub man eigentlich in Italien erleben möchte. Die Party am Meer ist ebenso möglich wie der Städtetrip im Sinne von Kunst und Kultur.

Schöne Städte hat Italien ohne Zweifel zu bieten und dabei kann man sogar Rom, die Hauptstadt der Kulturen ausblenden. Im Norden finden sich mit Mailand, Florenz und Venedig gleich drei Metropolen, die für Kultur und für Entspannung stehen. All diese Städte kann man zudem recht einfach mit dem Auto entdecken, da die Entfernungen im Norden von Italien recht gering sind.

Die Städtereisen in dem Land bieten also so manche Möglichkeit. Dabei sollte man aber nicht den Süden vergessen: Neapel und Sizilien stehen für ihr feuriges Temperament und für eine einzigartige Kultur, die nicht bei dem frischen Fisch auf dem Teller endet.

Bekannte Sehenswürdigkeiten finden sich indes überall in Italien: Vom Dom in Mailand über die Kanäle Venedigs bis hin zum Kolosseum in Rom sollte man einfach alles selbst einmal erlebt haben. Es lässt sich schwer sagen, welche Stadt oder welche Region sich am ehesten für die reine Entdeckung der italienischen Kultur anbietet.

Die beste Reisezeit für Urlaub in Italien

Je nachdem was für einen Urlaub man machen möchte, eignen sich unterschiedliche Reiseziele in Italien in verschiedenen Monaten. In Südtirol kann man das ganz Jahr über Urlaub machen, wobei der Dezember, Januar, Februar und März vor allem für Skifahrer und Winterurlauber ideal sind. Im April und Oktober gesellen sich neben Südtirol vor allem der Gardasee und die Toskana als beliebte Urlaubsziele hinzu, denn dann kann man herrlich wandern und Ausflüge unternehmen. Ab Ende Mai beginnt dann auch die Badesaison und dauert über Juni, Juli und August bis Mitte September, wenn die Urlaubsorte an der Adria und in der Toskana "die Bürgersteige hochklappen".

Reiseziele und Urlaubsziele für Party und Entspannung überall in Italien finden
Den meisten Menschen ist mit Sicherheit der Gardasee bekannt. Eine herrliche Landschaft, hübsche, kleine Urlaubsorte sowie zahlreiche Ausflugsziele machen ihn zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Italien. Aufgrund des dortigen milden Klimas ist er nicht nur für einen Sommerurlaub sehr gut geeignet, sondern wird vor allem aus Süddeutschland auch gerne für einen Kurzurlaub über Pfingsten besucht. Dabei zählt Gardasee Camping vor allem bei Familien zu den beliebtesten Urlaubsarten. Besonders beliebte Urlaubsorte am Gardasee sind Limone, Riva del Garda, Malcesine, Torri del Benaco, Bardolino, Garda, Lazise, Peschiera und Sirmione.

Für die Familie bietet sich aber auch der Urlaub an der Adria z. B. in Bibione, Lido die Jesolo, Caorle oder Grado an. Hier findet sich auf der einen Seite Entspannung in Hotels und Party direkt am Strand, wo man billige Kneipen findet und einen tollen Urlaub unter jungen Leuten erleben kann.

Tipps: Hier gibt es ein Verzeichnis der Campingplätze in Bibione und hier gibt es Infos über das Wetter in Bibione.

Günstige Flüge und Hotels direkt am Strand bieten hier aber auch genau die richtige Basis für einen Familienurlaub in gutem Klima für einen herrlichen Strandurlaub. Wer rechtzeitig bucht, findet sicher auch ein Ferienhaus am See oder eine Ferienwohnung, die direkt an der Adria liegt und somit absolute Freiheit für den eigenen Urlaub gewährt.

Tipp: Hier gibt es eine Übersicht der wichtigsten Flughäfen in Italien.

Geht es einzig um die Entspannung und das Erlebnis der Kultur von Italien, darf man mit Sicherheit nicht die Toskana vergessen. Die besten Speisen, großartige Landschaften, Hotels aller Art und Sehenswürdigkeiten finden sich in diesem Gebiet von Italien, die man in dieser Form nirgendwo sonst findet. Romantische Ausflüge sind besonders für Paare, aber auch für Familien ein weiterer Punkt, warum man die Toskana bei der Planung bei der eigenen Reise nicht vergessen darf.

Wer nicht ganz so weit fahren möchte, für den bietet sich ein Urlaub in Südtirol an. Hier gibt es inzwischen sehr viele hochwertige Wellnesshotels, aber auch einfache Pensionen. Bei schlechtem Wetter besucht man einfach die Therme Meran oder das Ötzimuseum in Bozen und wenn die Sonne scheint warten unzählige Wanderwege und imposante Alpengipfel darauf erobert zu werden.

So oder so, in Italien finden sich sehr unterschiedliche, aber auch sehr schöne Urlaubsziele. Von Party über Romantik, Wanderurlaub und Strandurlaub bis hin zu Kultur wird man im Land des Genusses einfach alles finden.